Tipps für den Februar

Leimringe Prüfen

Wenn an Ihrem Obstbaum Leimringe am Stamm angebracht wurden kontrollieren Sie diese regelmäßig. Denn Frost macht den Leim brüchig, er klebt nicht mehr und die Leimringe sind wirkungslos. Tragen Sie deshalb neuen Leim auf oder wechseln sie die Leimringe. Leimringe dienen zum Schutz vor aufkriechenden Frostspannerweibchen.

Vermehrung von Mango

Wer Mango aus Samen vermehren möchte kann jetzt damit beginnen. Als erstes wird das Fruchtfleisch entfernt. Dann wird der Samen etwa zwei Tage in Wasser eingeweicht. Danach wird die Haut vorsichtig entfernt. Erst jetzt kann der Samen eingepflanzt werden. Dieser wird flach in einem Topf gelegt und leicht mit Erde bedeckt. Dies ist der Anfang und nach 5 bis 6 Jahren trägt er vielleicht erste Früchte.

Rostpilze

Die Sporenlager der Rostpilze (Kiefernblasenrost und Wacholderrost) sind zu dieser Jahreszeit gut an Nadelgehölzen zu erkennen. Befallene Teile sollten restlos entfernt werden.

Frühkartoffeln

Durch das Vorkeimen der Knollen kann man die Frühkartoffelernte um mehr als 14 Tage vorziehen und zudem einen bis zu 20% höheren Ertrag erzielen. Man beginnt damit ca. 6 Wochen vor dem Legen, das in der Regel in der zweiten Aprilwoche erfolgt. Die Kartoffeln kommen dann an einen temperierten, luftigen und hellen Raum. Optimal sind Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad.

Steckhölzer

Während der winterlichen Saftruhe lassen sich wunderbar Steckhölzer zur vegetativen Vermehrung schneiden. Am besten nimmt man sich gut ausgereifte Triebe vom vergangenen Jahr. Steckhölzer sollten ungefähr Scherenlänge haben (ca.20cm). Sie werden am besten am oberen Ende gerade und am unteren Ende schräg angeschnitten. Anschließend kommen sie in ein sandiges Substrat, wo aber noch ein Auge zu sehen sein muss. Sie können in Töpfe gesteckt werden und wenn sie gewurzelt haben können Sie in den Garten gesetzt werden.