Pflanzenkrankheiten

Gespinstmotte am Pfaffenhütchen

Gespinstmotten sind oft verantwortlich für kahle Gehölze mit eingesponnen Blättern. Die Raupen fressen im späten Frühjahr die Blätter der betroffenen Gehölze.

Eichengalle

Eine Galle die auf Früchte der Eiche vorkommt, man nennt sie auch „Knoppergalle“

Mehltau am Wein

Eine häufige Pilzkrankheit die Blätter und Früchte befallen kann

Hexenbesen

Hervorgerufen von den in der Rinde und in den Knospen lebender Pilz. Dieser regt die Bäume zum Austreiben zahlreicher schlafender Knospen an, die dann dichtästige, meist rundliche Büsche bilden.

Kirschblattlaus

Eine schwarze Blattlausart befällt bevorzugt junge Blätter der Süßkirschbäume

Rebenpockenmilbe

Ein Befall durch Milben verursacht blasenförmige Blattaufwölbungen auf Wein

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular und wir werden Sie kompetent beraten.