Tipps für den Garten

Gartentipps November

Zimmerpflanzen: Pflanzen, die in beheizten Räumen stehen, sind oft trockener Luft ausgesetzt. Diese Pflanzen sollten des öfteren mit Wasser übersprüht werden. Oder Sie stellen eine Schale mit Wasser zum Verdunsten auf die Heizung, um somit die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Gartentipps November

Winterschutz an Gehölzen und Gräsern: Frostempfindliche Kübelpflanzen sollten Sie nun in ein Winterquartier bringen. Frostempfindliche Pflanzen im Garten sollten einen entsprechenden Winterschutz erhalten (z.B. Pampasgras im oberen Drittel zusammenbinden, Rosen anhäufeln, Wintervlies anbringen). Immergrüne Pflanzen bitte vor extremer Kälte/Wintersonne mit Vlies schützen!

Gartentipps November

Winterschutz an Rosen:   Rosen sollten mit lockerem Substrat angehäufelt werden, damit die Veredlungsstelle nicht erfriert. Der Schutz von Hochstammrosen ist durch spezielle Hauben oder Stroh und Reisigmaterial möglich. Diese Materialen sind um die obere Veredlungsstelle und Triebe zu binden. Aber auch ein Herunterbiegen der Stämmchen und befestigen mit einem Drahtbügel ist möglich. Danach sollte die Krone mit Substrat/Erde abgedeckt werden.

Gartentipps November

Gartenteich: Sollte Ihr Gartenteich nicht tief genug sein (ca. 0,80m), wäre es jetzt nötig, Ihre Fische umzusiedeln. Das trifft auch für frostempfindliche Seerosen und Teichpflanzen zu. Sie sollten versuchen, die Pflanzen und Fische in frostfreien Räumlichkeiten zu überwintern oder die Fische in tiefere Teiche umzusiedeln. Der Gartenteich sollte möglichst nicht komplett zufrieren. Es sollte eine Öffnung im Teich verbleiben, dass ein

Gartentipps Oktober

Hyazinthen: Um sich auch im Zimmer einer Blütenpracht zu erfreuen, kann man wunderbar Hyazinthenzwiebeln verwenden. Dazu setzt man diese Zwiebeln in spezielle Hyazinthengläser. Vorher befüllt man das Glas mit Wasser. Aber nur bis zu einem Zentimeter unter der Zwiebel, um Fäulnis zu vermeiden. Nach einigen Tagen treiben Wurzeln und alsbald auch die ersten Blätter. Nach einigen Wochen schon wird die prächtige

Gartentipps Oktober

Sträucher und Bäume: Der frostfreie Oktober ist die beste Pflanzzeit für sämtliche Gehölze. Dazu ist die ausgesuchte Pflanzstelle gut vorzubereiten. Das Pflanzloch muss eine ausreichende Größe aufweisen. Bewährt hat sich das 2-3fache Ballenvolumen. Als Pflanzerde hat sich guter Gartenboden, angereichert mit organischem Dünger (Hornspäne) bewährt. Man gibt etwas lockere Erde vor und setzt dann die Pflanze ins Loch und füllt mit

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular und wir werden Sie kompetent beraten.