Gartenthemen

Pflanzen veredeln

Pflanzen veredeln Wissenswertes zu Technik und Unterlagen Das Veredeln ist die höchste Kunst des Gärtners. Im Garten können wir z.B. Obstbäume umveredeln, wenn uns die bestehende Sorte nicht mehr gefällt. Oder wir veredeln eine alte Obstsorte, die es so nicht mehr im Handel zu kaufen gibt. Jetzt fragen sich sicherlich einige Gartenfreunde: Was ist eine Unterlage? Eine Unterlage ist eine bestehende Pflanze

Fruchtlose Bemühungen

Wenn Obstgehölze keine Früchte tragen Apfelbaum Hin und wieder kommt es vor, dass Obstgehölze zwar blühen aber keine Früchte bilden. Dafür kann es mehrere Ursachen geben: • Der Baum ist noch nicht im ertragsfähigen Alter • Schlechter Schnitt und Pflege • Ungünstiger Standort • Fehlen einer Befruchtersorte • Schlechtes Blühwetter (z.B. Frost) • Keine ausreichende Blütenbestäubung Keine Blüten? Es kann aber auch passieren, dass ein Obstgehölz gar keine Blüten bekommt.

Herbstzeit ist Kartoffelzeit

So gelingt der Anbau im Garten… Bei vielen Gartenfreunden ist die Kartoffelernte bereits abgeschlossen und wir können auf ein neues Gartenjahr mit seinen Kartoffeln blicken. Denn Kartoffeln zählen zu den am häufigsten angebauten Gemüsepflanzen in unseren Gärten. Herkunft und Botanik  Die Kartoffel (Solanum tuberosum) stammt ursprünglich aus den Anden Südamerikas und wurde im 16. Jahrhundert nach Spanien und im 18. Jahrhundert durch Friedrich

Gärtnern mit der Natur

Ökologische und ökonomische Bewirtschaftung des Gartens  Ein zeitgemäßer Garten sollte sich neuen wie auch altbekannten Sichtweisen anpassen. Auch im Gartenbau gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, die in unsere Arbeitsweise sowie Planung des Gartens mit einfließen sollten. Der Zusammenhang von Ökologie und Ökonomie im Garten sollte uns bewusster werden und das eine muss das andere nicht ausschließen, beide können sich wunderbar

Naturnaher Garten

Integrierten Pflanzenschutz betreiben    Den Kleingarten auf natürliche Art und Weise zu bewirtschaften, heißt neben der Auswahl von gesundem Saatgut, robusten Pflanzen, dem richtigen Standort und einer sinnvollen Fruchtfolge im Obst- und Gemüseanbau auch, auf den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel zu verzichten. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern garantiert nahezu rückstandsfreie Ernteerzeugnisse. Integrierter Pflanzenschutz ist vorbeugender Pflanzenschutz Integrierter Pflanzenschutz ist der Schlüssel zum

Altersgerechtes Gärtnern

Einmal Garten – immer Garten Wem die Natur ein Leben lang Freude bereitet hat, der möchte auch im Alter auf sie nicht verzichten, vor allem wenn es um den eigenen Garten geht. Doch können mit den Jahren einige Schwierigkeiten auftreten. Das Bücken wird mühsamer, der Spaten wiegt schwerer und das Unkrautjäten geht nicht mehr so leicht von der Hand. Doch es

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular und wir werden Sie kompetent beraten.